Karl Dall: "Habe Führerschein im Rausch bekommen"

Geständnis

Karl Dall: "Habe Führerschein im Rausch bekommen"

In einer Fernsehshow lüftete Karl Darl ein Geheimnis: Seinen Führerschein hat er nach dem Genuss einer Flasche Sekt gemacht.

In der ARD-Sendung "Menschen bei Maischberger" sprach Karl Dall über seinen Umgang mit Alkohol. Im Gespräch mit der Moderatorin offenbarte er ein bislang streng gehütetes Geheimnis: „Ich gestehe das heute zum ersten Mal. Ich bin zwei Mal, Anfang der 60er Jahre, durch die Führerscheinprüfung gefallen. Beim dritten Mal habe ich mir eine Flasche Sekt reingekippt und bestanden.“

Heute fragt sich der Entertainer: „Muss ich jetzt den Lappen abgeben?“