Gellar  rührt mit Gedenken an Williams

Kino

Gellar rührt mit Gedenken an Williams

Artikel teilen

Sie postet herzegreifendes Foto von Bank aus "Good Will Hunting".

Genau ein Jahr ist es jetzt her, da sich Hollywood-Schauspieler Robin Williams mit 63 Jahren das Leben nahm. Seit damals klafft eine Lücke in Hollywood. Nicht nur seine weltweiten Fans gedenken dieser Tage dem Ausnahme-Könner, auch ehemalige Kollegen zeigen noch immer große Anteilnahme am Tod des Schauspielers. So auch Sarah Michelle Gellar, die Williams am Set der TV-Serie „The Crazy Ones“ kennenlernte.

Gedenken auf Instagram
Auf ihrem Instagram-Account postete die schöne Schauspielerin ein Foto einer leeren Parkbank in Boston. Es ist genau jene Bank die in Williams‘ Film „Good Will Hunting“ zu sehen ist. Auf ihr liegen Blumen, unter ihr sind zwei Fußabdrücke und Zitate aus Filmen des Schauspielers gezeichnet. Das Posting ergänzt die Schauspielerin mit ihren ganz eigenen rührenden Worten:  

 


 

Übersetzung:

„Oft und viel zu lachen; den Respekt der intelligenten Menschen und die Zuneigung der Kinder zu gewinnen; sich die Anerkennung der ehrlichen Kritiker zu verdienen und den Betrug durch falsche Freunde zu ertragen; Schönheit schätzen zu wissen; Schönheit in Anderen zu finden; die Welt so zu hinterlassen, dass sie ein wenig besser ist, ob durch ein gesundes Kind, ein Stückchen Garten oder einen Beitrag zur Gesellschaft;zu wissen, dass ein einziges Leben leichter war, weil du gelebt hast. Das heißt, es geschafft zu haben. „Du hast es geschafft RW“

OE24 Logo