Kris und Rob: Sie haben geheiratet

Aus Versehen

Kris und Rob: Sie haben geheiratet

Artikel teilen

Das Twilight-Paar stand beim Dreh vor einem echten Priester.

Ganz aus Versehen sei es passiert: Robert Pattinson und Kristen Stewart haben in "Twilight: Breaking Dawn 1" geheiratet!

Twilight Breaking Dawn Bis(s) zum Ende der Nacht: Erste offiziellee Bilder

Alice (Ashley Greene) hilft Bella (Kristen Stewart) bei den Hochzeitsvorbereitungen.

Dann kommt der große Tag der Hochzeit.

Bella (Kristen Stewart) und Edward (Robert Pattinson) in den Flitterwochen.

Sie genießen die gemeinsame Zeit...

... und lieben sich zum ersten Mal.

Romantik unter einem brasilianischen Wasserfall.

Jacob (Taylor Lautner).

Esme (Elizabeth Reaser) mit den Schwestern des Denali Clans: Irina (Maggie Grace), Kate (Casey LaBow), Tanya (MyAnna Buring).

Die Volturi: Aro (Michael Sheen) und Caius (Jamie Campbell Bower).

"Echter Priester"
Das erzählte der Teenie-Schwarm im Rahmen einer Pressekonferenz in Stockholm: "Die Heiratsszene ist lustig, weil wir einen richtigen Priester dafür engagiert hatten. Also sind wir technisch gesehen bereits wirklich verheiratet, weil er alles so machte, wie in einer tatsächlichen Zeremonie. Also sind wir zwar nicht standesamtlich getraut, aber ich denke, kirchlich auf jeden Fall."

"Sex-Szenen waren schon schwer"
Auch über die brandheißen Sexszenen des Filmes ließ sich Rob aus: "Die Sex-Szenen waren schon schwer. Am Set wars verrückt und da waren um die 20 Personen im Raum und irgendwer sagte immer Sachen wie: 'Nein, Bella würde diese Geräusche nicht machen. Können wir das noch einmal drehen!" Pattinson gefällt es, dass Bella diejenige ist, die es auf Sex anlegt. Trotzdem hatten beide Schauspieler das Problem, wie ihr Körper im Film aussehen würden. "Wir fühlten uns sehr verletzlich!"

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo