arvika

Skandal-Video

Masturbierende Blonde wirbt für Festival

Das kleine schwedische Musik-Festival "Arvika" ist derzeit in aller Munde.

Das schwedische Musik-Festival "Arvika" kannte bisher über die Landesgrenzen kaum jemand. Dank Caroline Magnerholt hat sich das jetzt geändert, denn die 20-jährige Blonde ist der Star des Werbe-Videos des Festivals - und das Video zeigt die Blondine beim Masturbieren! Man sieht zwar nur das Gesicht von Caroline, die weltweite Aufmerksamkeit ist dem Festival aber dennoch sicher.

Gegenüber der schwedischen Seite "The Local" verteidigt Pressesprecher Jonas Linné das Video: "Bei der Arvika geht es darum, Party zu machen, neue Leute kennenzulernen und ja, Leute haben Sex auf unserem Festival." Man wolle der Sexualität offen gegenüberstehen. Auch Caroline findet nicht, dass sie sich für ihren Auftritt schämen muss.

Aus Angst vor der Reaktion von Feministinnen kündigten die Macher aber an, ein ähnliches Video auch mit einem Mann zu drehen.