Kylie gibt sich schüchtern

Untreue unmoralisch

Kylie gibt sich schüchtern

Sie könne Männern, die sie wirklich mag kaum in die Augen schauen. Sie sei gerne bereit auch mit Jüngeren auszugehen.

Die Sängerin Kylie Minogue wird bei manchen Männern unsicher. "Wenn ich jemanden wirklich mag, kann ich ihm kaum in die Augen schauen. Ich werde total schüchtern", sagte die 39-Jährige dem Magazin "InStyle" laut Vorabmeldung. Von einem Partner hat sie genaue Vorstellungen: Sie lege Wert auf Charisma und Ausstrahlung. "Ich mag selbstbewusste Männer. Und ich wünsche mir einen Mann, mit dem ich Familie haben kann."

Gerne auch mit Jüngeren
Sie habe auch kein Problem, mit einen Jüngeren auszugehen, wenn er der Richtige sei. Nur von verheirateten Männern würde sie die Finger lassen. "Das finde ich unmoralisch. Und Untreue auch", sagte die Australierin.