Fendrich spielt am Heldenplatz

Wiener Stadfest

Fendrich spielt am Heldenplatz

Auch Wolfgang Böhm & Piccanto beim Stadtfest am 30. Mai.

Das Wiener Stadtfest (künstlerischer Leiter ist Peter Hofbauer), ein Fixpunkt im Jahres-Eventkalenders, will sich nach Aussage des Veranstalters „nach den großen internationalen Events ganz bewusst auf die heimischen Unterhaltungsressourcen konzentrieren“.

Tanz
Heuer lautet die Devise „Eine Stadt singt und tanzt“. Gesungen wird parallel an drei Plätzen rund um die Hofburg. In einem Zelt im Burghof trifft sich die Crème de la Crème der neuen Wiener-Lied-Szene (Höhepunkt: Strizzilieder mit Wolfgang Böck und Adi Hirschal). Beim Burgtor am Michaelerplatz bilden fünf verschiedene Chöre (darunter die ORF-Sieger Piccanto) einen „vokalen Klangteppich“.

Fendrich live
Die Radio- Wien-Bühne auf dem Heldenplatz steht am Nachmittag im Zeichen der tanzbaren Unterhaltungsmusik. Hauptact ist hier Austropop-Urgestein Rainhard Fendrich. Und: Dancing Star Thomas Kraml wird als Eintänzer der Nation fungieren.