Gabalier Soap&Skin Anna Plaschg

Nein, danke

Wegen Gabalier: Soap&Skin sagt Amadeus-Teilnahme ab

Will nichts mit seinem Lebenskonzept zu tun haben.

Für die Amadeus Awards, die am 25. April im Wiener Volkstheater vergeben werden und für die Gabalier dreifach nominiert ist, zeichnen sich Auswirkungen ab: Musikerin Anja Plaschg alias Soap&Skin, die mit Gabalier in der Kategorie "Album des Jahres" nominiert ist, teilte auf ihrer Facebook-Seite mit, nicht an der Veranstaltung teilnehmen zu wollen.

Nichts zu tun haben

Sie nannte Gabalier zwar nicht beim Namen, möchte sich aber nicht "in derselben Kategorie sowie in derselben Veranstaltung mit einem Möchtegern-Magnaten wissen, der sein reaktionäres, nationalistisches, chauvinistisches und sexistisches Lebenskonzept zu kommerzialisieren weiß und hier Anklang findet".

Soap&Skin war bereits 2009 sowie 2013 gemeinsam mit Gabalier für einen Amadeus nominiert.