Cathys Busen regt auf

Nackt im „Playboy“

Cathys Busen regt auf

Wer sich so präsentiert, darf nicht zart besaitet sein und muss auch Kritik vertragen.

Derzeit gibt es kaum ein Vorbeikommen an Cathy Zimmermanns (31) nacktem Körper. Denn nachdem sie sich erst vor Kurzem für den Wiener ausgezogen hatte, ziert sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Austro-Playboys. Und obwohl scheinbar alle hinschauen, gefallen die Bilder eindeutig nicht jedem. In diversen Internetforen ist von „grauslichen, übergroßen Plastiktitten“ genauso zu lesen wie von „Figur top – Gesicht Flop“.
Dass man mit so provokanten Bildern polarisiert, liegt allerdings in der Natur der Sache. Die Moderatorin selbst nimmt es locker: „Ich lese so etwas erst gar nicht.“
Nachhilfe. Dass ihre Brüste nicht echt sind, dazu steht die Moderatorin. Die Operation liegt über zwei Jahre zurück und hat die natürliche 75A-Pracht in 75C verwandelt. Besonders gern hat sie aber nicht die designten Brüste, sondern den hart erarbeiteten Po: „Weil er nicht flach ist, sondern wohlgeformt und knackig. Da passe ich auch drauf auf.“

Weitere Motive exklusiv nur unter www.playboy.de.

Diashow: Cathy Zimmermann: Ihre schönsten Bilder

Cathy Zimmermann: Ihre schönsten Bilder

×