Christina Stürmer: Babypause

Auf Facebook

Stürmer kündigt Babypause an

Noch zwei Konzerte bis Ende Mai, dann gönnt sie sich Ruhe.

Wichtiges teilt Christina Stürmer ihren Fans am liebsten persönlich mit. So macht sie im Februar ihre Schwangerschaft via Facebook - mit einem Foto vom Mutter-Kind-Pass - publik und so kündigt sie jetzt auch ihre Babypause an: Ein Foto und ein paar persönliche Worte von der Sängerin.

© Screenshot Facebook
Christina Stürmer: Babypause

Foto: (c) Screenshot Facebook

Abschied in die Babypause
"Bald ist es soweit: Ab Ende Mai werde ich mir ein wenig Ruhe gönnen, um dann ganz bald mit Verstärkung wieder zurück zu kommen!", schreibt sie zu einem Foto von einem Schwangerschaftsbuch und einer schönen Tasse Kaffee. Doch ganz abrupt zieht die 33-Jährige sich nicht zurück: "Bis dahin gibt's noch zwei Konzerte und den ein oder anderen Termin in Funk & Fernsehen."

Termine abgesagt
Die schlechte Nachricht: Zwei Auftritte muss Stürmer absagen.
Im Juli sollte sie beim Fambach-Festival und im August im Skyline Park auf der Bühne stehen. Das ist zu knapp vor der Geburt.