Das neue Madonna SOCIETY ist da

Editors Letter

Das neue Madonna SOCIETY ist da

Der wöchentliche Society-Blog von Herausgeberin Uschi Fellner.

Was sich die letzten Tage über in Demi Moores Kopf abgespielt hat, mag man sich lieber nicht ausmalen. Andererseits: Das Gefühls-Chaos bei einer Trennung ist wohl das gleiche, ob man nun Weltstar oder Mrs. Normalo ist. Ob das Chaos im Kopf einfacher zu ertragen ist, wenn am Konto kolportierte 200 Millionen Dollar lagern (von denen laut US-Scheidungsrecht der Ehemann in jedem Fall einen satten Anteil bekommt)? Noch wird öffentlich um die Ehe gekämpft, skurrile Begleiterscheinungen, wie religiöse Gurus, die die Scherben der Beziehung „Demi & Ashton“ mittels Kabbalah-Ritualen wegzaubern möchten, inklusive. Und viele haben es – eh klar! – schon immer gewusst: Dass der Altersunterschied von 15 Jahren irgendwann ein Beziehungskiller sein wird... was im umgekehrten Fall (älteres Kaliber & junge Frau) seltsamerweise nie der Fall ist...

An dieser Stelle aber nun das Wichtigste der Woche. Ein herzliches Dankeschön an Sie für Ihr Vertrauen in uns! Madonna SOCIETY, vergangenen Mittwoch zum ­ersten Mal am Kiosk, war bereits Freitag in den meisten Trafiken ausverkauft!

Und jetzt lasse ich Sie auch schon in Ruhe mit Ihrer neuen Lektüre. Sie befinden sich in bester Gesellschaft, mit den besten Geschichten der Woche!


Das neue Madonna SOCIETY erhalten Sie heute in Ihrer Trafik! Für nur 2,90 Euro!