Millionenbetrug

Dorfmeisters Ex abgetaucht

Wo steckt der Ex-Lebensgefährte von Michaela Dorfmeister? Warum sitzt er nicht in U-Haft?

Die Nachricht schlug wie eine Bombe ein: Der langjährige Lebensgefährte von Doppelolympiasiegerin Michaela Dorfmeister soll Promisportler und Geschäftsleute um Millionen betrogen haben. Die Staatsanwaltschaft St. Pölten ermittelt wegen gewerbsmäßigen Betrugs. Doch wo steckt Andreas P., und warum sitzt er nicht in U-Haft?

Letzteres fragen sich vor allem jene, die sich von dem 47-Jährigen über den Tisch gezogen fühlen. Der Ex-Freund des ÖSV-Stars soll durch den angeblichen An- und Verkauf gebrauchter ­Industrieanlagen Renditen im zweistelligen Bereich binnen weniger Monate versprochen haben. Zahlreiche Opfer, darunter ein 40-facher Fußballnationalspieler, sollen ihm auf den Leim ge­gangen und mit sechsstel­ligen Summen hängen geblieben sein.

Wiederholungs-, Verdunkelungs- oder Fluchtgefahr sah die Justiz bei dem vorbestraften Räuber, der zweimal einen Lottosechser gewonnen haben und die insgesamt 5,5 Millionen Euro Gewinn im Casino verzockt haben soll, offenbar nicht.

Trennung
Michaela Dorfmeister hat sich vor Monaten vom Vater ihrer achtjährigen Tochter getrennt. Von den angeblichen Machenschaften des Andreas P., für den die Unschuldsvermutung gilt, wusste sie nichts.