Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Aufreger

Drama: Nun spricht ATV-Star Tara

Häusliche Gewalt: Tara möchte am liebsten einfach alles hinter sich lassen.

In den letzten Tagen sorgte das mittlerweile wieder gelöschte Schock-­Foto von ATV-Star Tara für jede Menge Schlagzeilen. Ihr Ex-Freund soll sie misshandelt haben und sogar tagelang eingesperrt haben. „Ich finde es schade und verletzend, dass andere sich das Recht herausnehmen etwas so Ernstes den Medien zu erzählen“, ärgert sich das It-Girl. Es sei schrecklich für ihre Familie und Freunde, solche Dinge zu lesen und es gäbe Gründe, warum sie nicht noch einmal zur Polizei gegangen sei und über alles gesprochen habe. „Das Foto ist nur die Spitze des Eisbergs, ich war zuvor schon bei der Polizei, doch das bringt nichts, wenn dein Gegenüber einen teuren Anwalt hat“, erklärt Tara im ÖSTERREICH-Talk.

Ruhe
Inzwischen soll sie sich bereits mit ihrem Peiniger geeinigt haben und sogar überlegen, wieder nach Wien zu ziehen. „Das Posting sollte eine kurze Warnung sein, ich wollte nicht, dass das so ausartet. Ich möchte das Ganze einfach hinter mir lassen.“