Gabalier: "Auszeit und Charity 2020"

Pause bis Sommer

Gabalier: "Auszeit und Charity 2020"

Andreas Gabalier zieht sich nach Trennung und Triumphen jetzt bis Sommer zurück.

Ansprache. „Ein riesengroßes Dankeschön für dieses Jubiläumsjahr. Es war turbulent, großartig und unvergesslich!“ Noch vor dem Bundespräsidenten lieferte auch Andreas Gabalier (35) seine große Neujahrsansprache. In einem Facebook-Video zog er zu Silvester auf der Veranda seiner Grazer Villa demütig Bilanz: „Ich sehe das als großes Geschenk vom Himmel an, dass ein steirischer Lausbua so viele Highlights im Leben erleben darf!“
 
Pause. Um das nach zehn Jahren Vollgas zu verarbeiten („Das ist alles nicht mehr von dieser Welt“), nimmt er sich jetzt eine Auszeit: „2020 wird anders werden: Ich werde mich ein bisschen zurückziehen und mich erst im Sommer mit einer schönen Charity-Geschichte wieder melden!“
 
Ansturm. Trotz der Pause steht er am 14. Februar wieder auf der Bühne: für ein Wohnzimmerkonzert in Spielberg. Im August folgen sein „Fan-Festival“ für bis zu 170.000 Fans in München und zwei Konzerte in Kitzbühel (17. und 18. 8.). „Der Antrag ist enorm: Kitz war in 15 Minuten ausverkauft.“