Andreas Gabalier

Ostergruß

Gabalier: Posting über "Manderl & Weiberl"

Mit Facebook-Posting will er seine Kritiker endlich zum Schweigen bringen.

Mit seinem Amadeus-Sager "Man hat es heute schwer, wenn man als Manderl noch auf Weiberl steht" trat Andreas Gabalier wieder einmal eine Macho-Debatte der Sonderklasse los. Während das Publikum mit Buhrufen zeigte, was es von der Aussage hält, stellten sich auch viele hinter den Schlager-Star. Auf Facebook rudert Gabalier, nachdem er sich bereits verteidigte , nun ein bisschen zurück.

© Facebook
Andreas Gabalier
× Andreas Gabalier

(c) Facebook

Einsichtig?
"Manderl, Weiberl oder was auch immer ... Ist doch vollkommen egal ... Hauptsache ist, wir haben und ALLE lieb. Und ich persönlich hoffe, das Osterhaserl hat euch viele Eier gebracht", schreibt der Volks-Rock'n'Roller zu einem Bild von Donald Duck und Adam & Eva-Figuren. Seine Fans sind jedenfalls total begeistert und allen anderen zeigt er damit, dass er auch halbwegs einsichtig sein kann. Na hoffentlich kann Gabalier den Shitstorm damit wieder ein bisschen beruhigen.

Diashow: Wurst & Co. bei Amadeus Awards

Wurst & Co. bei Amadeus Awards

×

    VIDEO: Sympathie wegen Homophobie verspielt?