Große Gala für Hörbiger

Geburtstag

Große Gala für Hörbiger

Die Grande Dame des österreichischen Fernsehens feierte acht Jahrzehnte.

Von großen Festen hält Schauspiel-Größe Christiane Hörbiger (80) nicht viel. Darum beging sie ihren 80. Geburtstag im Stillen und im kleinen Kreis. Bis heute Abend gibt es im TV ihr zu Ehren noch einen Fernseh-Schwerpunkt. Dieser gipfelt in der großen Gala zu ihrem Geburtstag auf ORF III, bei der ihr unter anderem Bühnen-Legende Peter Weck, ORF-Boss Alexander Wrabetz oder auch Conchita gratulieren.

Sie verschwindet nie von der Bildschirmfläche

Erinnerung. Nun, nach ihrem 80. Geburtstag, möchte Hörbiger endlich „leben! Das wird ganz wunderbar sein. Ich möchte nicht vom Zeitplan anderer abhängig sein. Ich möchte einfach ich selber sein“, verriet sie in einem Interview. Damit kündigte die Legende ihren Rückzug aus dem Filmgeschäft an. Es gäbe keine Rolle, die sie in den 63 Jahren ihrer Karriere nicht gespielt habe, daher sei es an der Zeit, zu gehen. Privat ist sie seit dem Tod ihres Partners Gerhard Tötschinger lieber alleine. Anvertrauen kann sie sich aber unter ­anderem ihrer besten Freundin, die gleichzeitig ihre Haushälterin ist. Ihre beiden Hunde geben ihr­ ­zudem Kraft. Zum Glück wird Hörbiger nie ganz von der Bildschirmfläche verschwinden. Dazu ist das ­Archiv zu groß.

© ORF/Roman Zach-Kiesling