Christiane Hörbiger

Nach Trauerjahr

Hörbigers Comeback ins Leben

Grande Dame dreht nach der Trauer um Lebensliebe Gerhard Tötschinger wieder.

Nach 30 Jahren in „wilder Ehe“ wollte Star-Schauspielerin Christiane Hörbiger (76) im Vorjahr endlich ihre Lebensliebe Gerhard Tötschinger heiraten. Doch der Schauspieler verstarb am 9. August 2016 im Alter von 70 Jahren unerwartet an einer Lungenembolie. Ein Schicksalsschlag, der Hörbiger schwer traf: In ihrer Trauer zog sie sich völlig zurück, sagte alle öffentlichen Termine ab.

Festspiel-Parkett. Nach einem Jahr der Trauer kehrt die Grande Dame des Fernsehfilms wieder ins öffentliche Leben und auch auf den Bildschirm zurück. Bei der Aida-Premiere der Salzburger Festspiele (12. Aug.) ließ sich Hörbiger den Auftritt von Anna Netrebko nicht entgehen. Schwester Maresa musste sie allerdings stützen. Doch Christiane Hörbiger strahlt wieder.

Neuer Film. Demnächst präsentiert Hörbiger in Deutschland ihren neuen Film Die letzte Reise, der im Oktober bei der ARD Premiere feiert und wohl auch bald im ORF zu sehen sein wird.

Lesen Sie mehr zu Hörbiger im aktuellen „Seitenblicke“.