Michaels Kampf geht weiter

Lokalaugenschein

Michaels Kampf geht weiter

Artikel teilen

Zustand: „George Michael wird nach wie vor intensiv betreut“ 

13. Stockwerk im Wiener AKH – Intensivstation – Abteilung I2. Hier liegt George Michael (52) seit Tagen und versucht nach der Diagnose „Schocklunge“ wieder zu Kräften zu kommen. Es herrscht Stille. Nur sechs finster blickende und bewaffnete Securitys der Firma Securitas lassen erahnen, dass sich auf dieser Abteilung ein Star befindet. „Michael wird nach wie vor intensiv betreut und ist noch immer intubiert“, verrät ein Insider ÖSTERREICH. „Sein Aufenthalt wird noch über Weihnachten dauern.“ Jubelmeldungen können hier keine verlautbart werden. Michaels Lover Fadi Fawaz (38) wacht nach wie vor an seiner Seite und nahm bis vorgestern sogar eine schlichte Unterkunft in Kauf – Hotel Eurostars Vienna (45 Euro/Nacht). Zuletzt ist er allerdings wieder ins Luxushotel Sofitel umgezogen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo