Parkett frei für die neue Regierung

Minister mischen Ballsaison auf

Parkett frei für die neue Regierung

Die neue türkis-grüne Regierung startete im Dreivierteltakt in die Amtszeit.

Wien. Am Wochenende schwangen der Kanzler und die frisch angelobten Minister das Tanzbein. Die Steirer Werner Kogler – erstmals mit Krawatte – und Leonore Gewessler (Grüne) ließen sich am Freitag nach einem langen Parlamentstag beim Steirerball in der Hofburg ebenso blicken wie die türkisen Ministerkollegen Gernot Blümel und Christine Aschbacher.

© Ludwig Schedl
Blümel forderte Aschbacher beim Steirerball zum Tanz auf.

Für Kanzler Sebastian Kurz startete die Ballsaison gleich am nächsten Tag beim NÖ-Bauernbundball. Ebenfalls dort vertreten: Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, Innenminister Karl Nehammer und Agrarministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP). Zeitgleich feierte Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck am Tirolerball.

© TZOe Fuhrich
Innenminister Nehammer mit Frau Kathi am Bauernbundball.

Auch die übrigen Minister wollen die Ballsaison nicht auslassen: So plant etwa Karoline Edtstadler, den Uni-Ball Salzburg zu besuchen, und Heinz Faßmann, den Ball der Wissenschaften zu beehren.

Am Opernball werden fix Kurz, Blümel und Alexander Schallenberg vertreten sein.