Philharmonikerball: Best dressed im Musikverein

Highlights der Ballsaison

Philharmonikerball: Best dressed im Musikverein

Er war nicht nur ein Abend der klassischen Musik, sondern auch der großen Roben.

Am Donnerstag ging zum bereits 78. Mal der Wiener Philharmonikerball über die Bühne. Und mit ihm auch das Who’s who der heimischen Society. Neben Politik und Wirtschaft ­gaben sich vor allem Kultur-VIPs ein Stelldichein. Und da waren es vor allem die ­edlen Roben, die für Furore sorgten.

Stilsicher

Allen voran strahlt Superdiva Anna ­Netrebko in einer tief ­dekolletierten schwarzen Samtrobe beim Walzer-Highlight. Opernball-­Chefin Maria Großbauer trug ein rotes, hoch geschlitztes Traumkleid von Laskari und oe24.TV-Beauty Clivia Treidl war in eine oliv­grüne Callisti-Robe gehüllt.

Auf Austro-Designer J.C. Hoerl setzten heuer unter anderem Verlegerin Desirée Treichl-Stürgkh und Primaballerina Maria Yakovleva. Eine der schönsten Roben des Abends trug die bild­hübsche Opern-Diva Olga Peretyatko.

Ebenfalls zu den „best dressed“ Ladys des Abends zählten Grande Dame Dagmar Koller und Politikerin Beate Meinl-Reisinger, die ihren Babybauch in eine dunkelblaue sehr elegante Robe hüllte.

Diashow: Die schönsten Roben am Philharmonikerball 2019

Die schönsten Roben am Philharmonikerball 2019

×