Lugner wieder daheim

Heute Nachmittag landet ›Mörtel‹

Lugner wieder daheim

Artikel teilen

Nach zwei Wochen Single-Urlaub kehrt Lugner heute nach Österreich zurück. 

Alltag. 14 Tage lang durfte sich Richard Lugner über Temperaturen um 30 Grad, Sonne und Traumstrand auf den Malediven freuen. Wirklich Spaß gemacht hat es ihm aber nicht, da „Mörtel“ den Urlaub nach der Trennung von seiner Simone alleine antreten musste. Angefreundet hat er sich im Urlaub mit zwei Russinnen – gibt aber gleich Entwarnung. „Mit einer Exotin, die nicht aus Österreich ist, fange ich nichts an.“

Comeback. Nach seiner Ankunft will sich Lugner zuerst seiner Arbeit widmen, erst danach der Liebe. „Am Nachmittag holt mich Jacqueline vom Flughafen ab und bringt mir Arbeit nach Hause. Am Freitag bin ich dann wieder im Büro“, so der Baumeister zu ÖSTERREICH. Anfragen von Frauen, die ihn treffen wollen, gibt es jedenfalls genug. „Die müsste ich aber erst abtesten“, grinst „Mörtel“. 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo