Seiler & Speer: Neue Tourdaten

Konzerte auf Mai verschoben

Seiler & Speer: Neue Tourdaten

Mai statt Dezember. Seiler & Speer mussten wegen Corona ihre Österreich-Tour verschieben: Jetzt gibt's die neuen Termine. 

Eigentlich wollten Seiler & Speer heute ihre Österreich-Tour starten. Doch Corona stoppte die bis Samstag geplanten Auftritte in Innsbruck, Hohenems und Salzburg. "Wir sind traurig aber dennoch machtlos, " kommentiert man die Tour-Absage auf Instagram. Jetzt haben die Chart-Kaiser die Ersatz-Termine fixiert: 12. Mai, Hohenems, 13. Mai, Innsbruck und 14. Mai, Salzburg. Als Vorprogramm sind u.a. Russkaja und der coole „Zefix“-Star Chris Steger mit dabei.

Symphonic-HIt. Als Warm-Up liefert man bereits am 10. und 11.Februar die Austropop-Hit-Konzerte des Jahres. Im Wiener Konzerthaus liefern Christopher Seiler und Bernhard Speer unter dem Motto „Red Bull Symphonic“ eine Klassik-Pop-Crossover Show mit großem Orchester unter der Leitung von Christian Kolonovits. „Diese Shows werden nochmal ein eigener Level, bei dem wir über unsere musikalischen Grenzen hinauswachsen werden.“ Am Programm stehen alle Hits von "Ala bin" über "Herr Inspektor" bis "Hödn" im klassischen Gewand.