Christina Stürmer

Ticket-Pleite

Konzert-Absage für Stürmer

Christina Stürmer musste schweren Herzens ihr Konzert in Südtirol absagen.

 

Eigentlich wollte Christina Stürmer (36) gemeinsam mit ihrer Band die Bozener Stadthalle zum Beben bringen, doch leider lief der Ticket-Vorverkauf nicht wie geplant. „Hallo Bozen, leider gibt es heute nicht so gute Neuigkeiten. Wir müssen das Konzert am 15. Mai 2019 absagen. Es tut mir total leid. Vor allem für jene, die sich schon Tickets gekauft haben und sich mit mir auf das Konzert gefreut haben“, entschuldigt sich Stürmer bei ihren Fans in Südtirol.

Ehrlich

Grund für die Absage sei das geringe Interesse: „Leider haben wir aber einfach zu wenig Leute erreicht und zu wenig Karten verkauft.“ Auf ihren Kosten bleiben die Fans, die bereits Karten gekauft haben, trotzdem nicht sitzen: „Natürlich könnt ihr eure Eintrittskarten an den Vorverkaufsstellen zurückgeben und bekommt euer Geld zurück. Wir bleiben dran und werden es sicher ganz bald wieder nach Südtirol schaffen“, gibt sich die Sängerin optimistisch.

Stürmers Facebook-Fans sind von so viel Ehrlichkeit beeindruckt: „So etwas hab ich auch noch nie gelesen. Meist schieben Künstler andere Gründe vor Respekt“, schreibt ein User da beispielsweise.