Meghan Markle Harry

Hochzeit mit Dianas Tiara

Harry & Meghan: Ihr Weg zum Traualtar

ÖSTERREICH bringt die besten Passagen aus dem Morton-Buch. Heute: die Hochzeitsvorbereitungen. 

„Sie hat die Taschen voller Charisma und ist ein königlicher Stern, der enormen Einfluss auf die königliche Familie und die weitere Welt haben wird.“ Mit seinem Buch-Aufreger Meghan: A Hollywood Princess (ab 12. April) skizziert Diana-Biograf Andrew Morton den oft skrupellosen Weg von Meghan Markle (36) zur Prinzessin. Hier die besten Auszüge:


Royaler Plan: Sie übte für 
ihr Treffen mit der Queen

Vor der Verlobung am 27. November musste Meghan noch zum Anstandsbesuch bei der Queen. Dafür übte sie sie im Rose Tree Cottage in Pasadena die Benimm-Regeln für das royale Teetrinken: wie sehr die Finger beim Griff zu Tasse gekrümmt werden dürfen.


Fan: Meghan will Dianas 
Tiara zur Hochzeit tragen

Ihr Faible für Diana, das Morton in seinem Buch ja ausführlich beschreibt („Sie war von ihr fast besessen, wollte Diana 2.0 werden.“) will Meghan auch bei der Hochzeit zur Schau stellen: „Sie hat dafür schon beim Palast um Dianas Tiara angefragt.“ Aktuell ist das Krönchen aber ein Museums-Stück. Doch Meghan wird sich dieses für ihren großen Tag wohl kurz ausleihen dürfen ...


Aufritt: Ihr schräger Papa 
übt schon für die Hochzeit

Auch der schräge Papa Thomas Markle (62), der ja in Mexiko von der Sozialhilfe lebt, steckt schon voll in den Ehe-Vorbereitungen: Mit einem Bildband über England bereitet er sich auf die Hochzeit vor. Am 19. Mai will er Meghan zum Altar führen.