Meghan Harry

Nach der Geburt

Mama Meghan wird für Naturlook gefeiert

Wenig Schminke und After-Baby-Bauch - die Herzogin begeistert.

 "Er ist wirklich ruhig", sagte  Meghan  bei der Presse-Vorstellung ihres Sohnes Archie Harrison nach der Geburt stolz über ihren Sohn.

Glücklich

"Es ist magisch, es ist total toll. Ich habe die zwei besten Kerle auf der Welt, ich bin wirklich glücklich", meinte Meghan im Schloss Windsor. Die Herzogin trug ein ärmelloses weißes Kleid, Harry einen grauen Anzug mit Krawatte. 
 

Jubel für Meghan

Über den Auftritt  der jungen Mutter  gibt es freudige Kommentare zu lesen. Es wird Meghans natürlicher Look gepriesen. Die Herzogin trug wenig Make-up und versuchte nicht, ihren Bauch, wie er bei Frauen kurz nach einer Geburt vorhanden ist, zu kaschieren. "Ich liebe es, dass sie ihren After-Baby-Bauch zeigt, das ist ein Zugeständnis an alle anderen Mütter", schreibt ein Fan zum Bild. Ein anderer preist das Szenario: "Toll, dass Harry das Kind in den Armen hält, und nicht sie. Es muss nicht immer der Mann die Nebenrolle übernehmen. Lasst uns Geschlechterrollen niederbrechen."
 

Urenkel

Archie ist das achte Urenkelkind von Königin Elizabeth II (93), der siebente in der Thronfolge und der vierte Enkel von Prinz Charles. Das Baby war mit leichter Verspätung am Montag zur Welt gekommen.
 

Diashow: Erste Bilder: So süß ist Baby Archie

Überglücklich strahlend haben Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) am Mittwoch erstmals ihren kleinen Sohn öffentlich präsentiert. Harry hielt den schlafenden Buben bei der Vorstellung auf Schloss Windsor liebevoll im Arm, Meghan streichelte dem Neugeborenen immer wieder über den Kopf. Die Elternschaft sei ein "Traum", sagten die beiden.

Überglücklich strahlend haben Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) am Mittwoch erstmals ihren kleinen Sohn öffentlich präsentiert. Harry hielt den schlafenden Buben bei der Vorstellung auf Schloss Windsor liebevoll im Arm, Meghan streichelte dem Neugeborenen immer wieder über den Kopf. Die Elternschaft sei ein "Traum", sagten die beiden.