Erste Worte

Meghan: So waren die ersten Tage mit Baby

Die stolzen Eltern präsentierten sich der Presse.

Prinz Harry (34) und  Herzogin Meghan  (37) haben am Mittwoch, 8.5., erstmals ihren kleinen Sohn öffentlich präsentiert. 

© APA/AFP/POOL/DOMINIC LIPINSKI
Meghan: So waren die ersten Tage mit Baby
× Meghan: So waren die ersten Tage mit Baby

"Habe die zwei besten Kerle"

"Er ist wirklich ruhig", sagte  Meghan  stolz über ihren Sohn. "Es ist magisch, es ist total toll. Ich habe die zwei besten Kerle auf der Welt, ich bin wirklich glücklich", sagte Meghan im Schloss Windsor. Noch sei für sie nicht klar, wem er ähnlich schaue: "Wir versuchen noch immer herauszufinden, nach wem er kommt." Und Harry: "Jeder sagt, dass sich Babys in den ersten zwei Wochen so verändern. Wir versuchen, alles von diesem Veränderungsprozess mitzubekommen im nächsten Monat. Aber es wirkt, als würde er sich jeden Tag verändern, also, wer weiß."
 

Diashow: Erste Bilder: So süß ist Baby Archie

Überglücklich strahlend haben Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) am Mittwoch erstmals ihren kleinen Sohn öffentlich präsentiert. Harry hielt den schlafenden Buben bei der Vorstellung auf Schloss Windsor liebevoll im Arm, Meghan streichelte dem Neugeborenen immer wieder über den Kopf. Die Elternschaft sei ein "Traum", sagten die beiden.

Überglücklich strahlend haben Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) am Mittwoch erstmals ihren kleinen Sohn öffentlich präsentiert. Harry hielt den schlafenden Buben bei der Vorstellung auf Schloss Windsor liebevoll im Arm, Meghan streichelte dem Neugeborenen immer wieder über den Kopf. Die Elternschaft sei ein "Traum", sagten die beiden.

 

Geburtsanzeige

Meghan (37) hat am frühen Morgen des 6.5. einen Buben zur Welt gebracht. Wie der Buckingham-Palast in London mitteilte, sind Mutter und Sohn "gesund und wohlauf". Geboren wurde das Kind um 5.26 Uhr Ortszeit (6.26 Uhr MESZ), es wiegt 3,26 Kilogramm. Prinz Harry (34) war bei der Geburt dabei, heißt es in der Mitteilung.