Meg & Harry: Flitterwochen abgesagt!

Oh no

Meg & Harry: Flitterwochen abgesagt!

Darum muss die Auszeit nach der Hochzeit warten.

Mit einem Prinzen verheiratet zu sein, das ist ein Fulltime-Job!  Meghan Markle  wird am 19. Mai ihren Harry heiraten und danach voll in die Tätigkeit eines Mitgliedes der britischen Royals inkludiert.

Verschoben

Doch statt der erhofften Auszeit vom Hochzeitsstress, romantische Flitterwochen zu zweit, soll erstmal einiges an Arbeit auf die dann frisch Vermählten warten. Der Honeymoon wird erst einmal auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben. Viele Termine soll das Paar im Mai und Juni absolvieren. Damit wird auch sichergestellt, dass Meghan dem Volk als Person näher gebracht wird, sich alle an die Amerikanerin mit schwieriger Vergangenheit (sie war schon einmal verheiratet und kein Kind von Traurigkeit) gewöhnen können.

Pläne

Zuletzt hatte es geheißen, dass Meghan und  Harry  in einem luxuriösen Appartement in Namibia einige entspannte Tage verbringen wollen.