Schwangere Meghan bei Spotify-Podcast

Ex-Royal zeigt ihren Baby-Bauch

Schwangere Meghan bei Spotify-Podcast

Es vergeht kein Tag, an dem Meghan und Harry nicht für Schlagzeilen sorgen.

Erst vor wenigen Tagen zogen sich die in den USA lebenden Prinz Harry und Herzogin Meghan den Unmut der Queen zu, als bekannt wurde, dass sie TV-Talkerin Oprah Winfrey am 7. März ein „intimes Interview“ gewähren. Daraufhin entzog Queen Elizabeth II. den Royals all ihre Schirmherrschaften und ­kündigte für den gleichen Tag (vor Harry) einen eigenen TV-Auftritt an.

Firma bei Werbe-Event auf Spotify vorgestellt

Am Montag sorgten Harry und Meghan erneut für Aufregung. Bei einem Werbe-Event der Streaming-Platform Spotify stellten sie ihre Firma Archwell Audio vor, mit denen sie eigene Podcasts produzieren.

Zu sehen sind die Ex-Royals dabei ganz entspannt auf ihrer Counch in Kalifornien. Dabei kaschiert Meghan ihren Baby-Bauch so gut es geht. Jedenfalls wirken Meghan und ­Harry nach dem Streit mit der Queen so entspannt wie lange nicht.