costello

John Costello

"Sopranos"-Darsteller beging Selbstmord

Der US-Schauspieler John Costello (47) soll Selbstmord begangen haben.

Er war vor allem bekannt durch seine Rolle als schwuler Liebhaber eines Mafia-Gangsters in der TV-Serie "Die Sopranos". Die "New York Times" berichtete am Freitag, dass Costello bereits am 18. Dezember in seiner Wohnung im New Yorker Stadtteil Brooklyn erschossen gefunden worden war. Costello spielte in der populären Serie 2006 den als "Johnny Cakes" bekannten Koch Jim Witowski, der eine heimliche Beziehung zu "Soprano"-Gangster Vito Spatafore (Joseph Gannascoli) unterhielt.