Alexander Klaws

Schicksale statt Musik

Alexander Klaws kritisiert DSDS

RTL-Liebling Alexander Klaws wünscht sich Umdenken bei DSDS.

DSDS- und "Let's Dance"-Sieger Alexander Klaws erkennt das Format, das ihn 2003 berühmt machte, kaum wieder. Im Interview mit BUNTE-TV äußerte er Kritik, sowohl an den Showmachern als auch an den Kandidaten: „Die Leute machen doch nur noch mit, um bekannt zu werden", so Klaws zu den Intentionen der neuen Generation an  Teilnehmern.

Hartz-IV-Schicksale statt Gesang
In seiner DSDS-Staffel ging es um Musik und gesangliche Qualitäten, während in der neuen Staffel die Einzelschicksale im Vordergrund stehen: „Ich finde, mittlerweile geht's mehr darum, was hinter der Kamera stattfindet. Vielleicht kriegt das Format noch einmal dahingehend einen Push, dass die Leute auch wieder die Musik interessiert und nicht nur, ob derjenige Hartz-IV-Empfänger ist.“

Klaws als Juror?
Bereits kurz nach dem „Let’s Dance“-Triumph von Klaws verdichteten sich die Gerüchte um einen Jury-Posten bei RTL. Auf die Frage hin, ob er ich vorstellen könnte, im Jury-Sessel Platz zu nehmen, wollte er noch nichts Konkretes verraten: "Es steht in den Sternen. Alles andere ist Spekulation“.

Diashow: "Let's Dance": Die Bilder der Final-Show

Die Finalisten-Paare stehen sich gegenüber.

Tanja und Willi geben alles.

Tanja und Willi geben alles.

Ein virtuoser Charleston zu „Dick und Doof“ – Klaws Slapstick-Spezialität.

Ein virtuoser Charleston zu „Dick und Doof“ – Klaws Slapstick-Spezialität.

Ein virtuoser Charleston zu „Dick und Doof“ – Klaws Slapstick-Spezialität.

Ein virtuoser Charleston zu „Dick und Doof“ – Klaws Slapstick-Spezialität.

Ein virtuoser Charleston zu „Dick und Doof“ – Klaws Slapstick-Spezialität.

Ein virtuoser Charleston zu „Dick und Doof“ – Klaws Slapstick-Spezialität.

Ein virtuoser Charleston zu „Dick und Doof“ – Klaws Slapstick-Spezialität.

Ein virtuoser Charleston zu „Dick und Doof“ – Klaws Slapstick-Spezialität.

Ein virtuoser Charleston zu „Dick und Doof“ – Klaws Slapstick-Spezialität.

Für den Charleston gab es 30 Punkte von der Jury.

Alexander Klaws gibt den souveränen Showman und holt den Sieger-Titel 2014.

Alexander Klaws gibt den souveränen Showman und holt den Sieger-Titel 2014.

Für den Charleston gab es 30 Punkte von der Jury.

Die Jury tobt vor Begeisterung.

Alexander Klaws tanzt mit Partnerin Isabel Edvardsson den Slow Fox.

Alexander und Isabel zeigen, was sie können: Die Zuschauer belohnten den Einsatz mit den Sieg.

Alexander Klaws tanzt mit Partnerin Isabel Edvardsson den Slow Fox.

Alexander und Isabel zeigen, was sie können: Die Zuschauer belohnten den Einsatz mit den Sieg.

Alexander und Isabel zeigen, was sie können: Die Zuschauer belohnten den Einsatz mit den Sieg.

Alexander und Isabel zeigen, was sie können: Die Zuschauer belohnten den Einsatz mit den Sieg.

Alexander und Isabel zeigen, was sie können: Die Zuschauer belohnten den Einsatz mit den Sieg.

Alexander und Isabel zeigen, was sie können: Die Zuschauer belohnten den Einsatz mit den Sieg.

Alexander und Isabel zeigen, was sie können: Die Zuschauer belohnten den Einsatz mit den Sieg.

Alexander und Isabel beim "Dirty Dancing".

Ein Wiedersehen mit den ausgeschiedenen Kandidaten.

Ein Wiedersehen mit den ausgeschiedenen Kandidaten.

Larissa und Massimo tanzen einen Paso Doble. Leidenschaft pur!

Larissa und Massimo tanzen einen Paso Doble. Leidenschaft pur!

Larissa und Massimo tanzen einen Paso Doble. Leidenschaft pur!

Ein Wiedersehen mit den ausgeschiedenen Kandidaten.

Ein Wiedersehen mit den ausgeschiedenen Kandidaten.

Ein Wiedersehen mit den ausgeschiedenen Kandidaten.

Ein Wiedersehen mit den ausgeschiedenen Kandidaten.

Alexander und Isabel zeigen, was sie können: Die Zuschauer belohnten den Einsatz mit den Sieg.

Alexander und Isabel sichern sich den Siegertitel.

Alexander und Isabel zeigen, was sie können: Die Zuschauer belohnten den Einsatz mit den Sieg.

Alexander und Isabel sichern sich den Siegertitel.