Dieser Tatort geht “Gegen den Kopf“

Sonntag im ORF

Dieser Tatort geht “Gegen den Kopf“

Dominic Raacke und Boris Aljinovic gehen wieder auf Verbrecherjagd.

Erneut greifen Dominic Raacke und Boris Aljinovic zu ihrer Dienstmarke und gehen gemeinsam auf Verbrecherjagd in der Krimserie "Tatort". Dieses Mal gibt dem Ermittlerduo in der Folge  “Gegen den Kopf“ der Mord an einem Familienvater, auf einem U-Bahnsteig so manches Rätsel auf

In weiteren Rollen sind im neuen "Tatort"-Krimi "Gegen den Kopf" u. a. Ruth Reinecke, Jannik Schümann, Edin Hasanovic, Simon Licht und Enno Kalisch zu sehen. Der zweifache Adolf-Grimme-Preisträger Stephan Wagner führte Regie und schrieb auch das Drehbuch.

"Gegen den Kopf"
Die mutmaßlichen jugendlichen Täter konnten mithilfe eines Handy-Videos zwar schnell gefasst werden, doch was ist in dieser Nacht wirklich passiert? Indes wächst der öffentliche Druck, und auch die Presse scheint verdächtig früh und umfassend informiert gewesen zu sein.

Zum Inhalt

Auf einem U-Bahnsteig in Berlin-Kreuzberg wird der 38-jährige Familienvater Mark Haessler (Enno Kalisch) tot aufgefunden – offenbar totgeprügelt von zwei flüchtigen Jugendlichen, mit denen er zuvor im Zug aneinander geraten war, weil sie einen gehbehinderten Mann belästigt hatten. Haessler kann zwar reanimiert werden, stirbt jedoch wenig später im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. Die Hauptkommissare Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) versuchen anhand diverser Zeugenaussagen, Mobilfunkinformationen sowie Verkehrs- und Sicherheitsüberwachungen zu rekonstruieren, was in jener Nacht genau geschah. Der öffentliche Druck ist enorm – es gab bereits mehrere Schwerverletzte in U- und S-Bahnen, jetzt liegt sogar ein Tötungsdelikt vor. Die Chefin der Mordkommission (Ruth Reinecke) hält engen Kontakt zu den Kommissaren, um Fehler zu vermeiden.

Dann kann ein Mitschnitt der verhängnisvollen Nacht auf einem Smartphone sichergestellt werden: Zwei junge Männer, die einem älteren Herrn seinen Gehstock entwenden, sind deutlich zu erkennen und werden augenblicklich zur Fahndung ausgeschrieben. Kurz darauf stellt sich Konstantin Auerbach (Jannik Schümann) – in Begleitung seines Anwalts Dr. Thomas (Simon Licht), der Achim Wozniak (Edin Hasanovic) schwer belastet. Der vorbestrafte Wozniak wiederum beschuldigt Auerbach, die treibende Kraft gewesen zu sein und behauptet, der ermordete Haessler hätte zuerst zugeschlagen.
 
Kommissar Ritter macht sich jedoch nicht nur um die Aufklärung des Falles Sorgen, denn ihn beschäftigt ebenfalls die Tatsache, dass die Presse, die an diesem Fall sehr großes Interesse hegt, stets sehr gut und sehr früh über die genauen Einzelheiten informiert ist. Seiner Ansicht nach zu gut und zu früh. Ob es etwa ein Leck innerhalb der Polizei gibt?

Programmhinweis
Tatort  - “Gegen den Kopf“ - 8. September auf ORF

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×