Dschungelcamp

TV

Dschungelcamp startet mit Hoden-Horror

Artikel teilen

Beim Auftakt des Dschungelcamps hatten die Kandidaten schwer zu schlucken: 

Eigentlich sollte auch Schauspieler Martin Semmelrogge Freitag Abend mit seinen 11 Kollegen ins Dschungelcamp in Australien ziehen. Daraus wurde nur leider nichts. Da ihm die Einreise verweigert wurde, sprang kurzerhand „Visagistin“ Djamila Rowe als Kandidatin ein.

Bereits nach dem Einzug ging es so richtig zur Sache. Am Speiseplan standen für die Z-Promis Schweine-Penis, Krokodil- Auge, Büffel-Zunge sowie Bullen-Hoden. Die Bewohner konnten sich jedoch entscheiden, welche von zwei Widerlichkeiten sie selber essen und welche sie an den nächsten Tisch weiterreichten. Gigi Birofio verzweifelte an Kotzfrucht Dorian mit Soße aus Stinktofu – er brach das Ekel-Gericht direkt wieder aus. 

Bei Cosimo und Schauspielerin Jana Urkraft Pallaske standen Bullen-Hoden auf dem Speiseplan – auch die landeten nicht im Magen, sondern nach Würgen und Fluchen wieder am Teller.  Trotzdem konnten sich die Bewohner über insgesamt fünf Sterne freuen. 

Am Ende des Abends wurde Model Tessa Bergmeier von den Zuschauern ausgewählt, die morgige Dschungelprüfung zu absolvieren. 

OE24 Logo