DSDS: Wirbel um den Sieger-Song

Fans wettern

DSDS: Wirbel um den Sieger-Song

Alphonso Williams ist der Superstar, doch das Lied passt nicht allen.

Sänger  Alphonso Williams  hat "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen. Obwohl er schon mal  draußen  war! Er war schon lange der Kandidat der Herzen. Während sich so viele Fans mit dem schon 54-jährigen Sänger freuten, gab es auch Kritik: Am Siegersong wurde mächtig gemäkelt, denn dieser ist ein Cover. "What Becomes Of The Broken Hearted" ist ursprünglich aus dem Jahre 1966 und von Jimmy Ruffin gesungen worden. Doch auch Stars wie Joe Cocker oder Boy George interpretierten den Song schon auf ihre Weise. In sozialen Netzwerken gingen deswegen die Wogen hoch, denn der "DSDS"-Siegersong ist normalerweise ein Lied, dass extra für den Kandidaten ausgewählt wird. 

 

 

Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html