Die große Chance

Castingshow

Große Chance: Die drei letzten Finalisten stehen fest

"Magic Acrobatics", Christine Hödl und Valerian Kapeller im Rennen um 100.000 Euro.

Goldkehlchen Conchita Wurst (22) muss sich warm anziehen: Seit gestern sind die Finalisten von Die große Chance komplett. Und auf die Travestie-Sängerin wartet in der letzten Sendung harte Konkurrenz. Nächsten Freitag kämpfen die Top-9-Acts in zwei Runden um den Showsieg und 100.000 Euro.

Wer gewinnt das Finale? Hier geht's zum Voting >>>

Glocken, Akrobatik & Feuer
In der letzten Vorrunde zogen die Kandidaten gestern noch einmal alle Register. Das Glockenspieler-Duo Jochen Wörister (31) und Florian Steiner (33) eröffnete die Show. Danach wurde um die Wette getanzt, gezaubert und viel gesungen.

Die Magic Acrobatics aus Niederösterreich begeisterten mit Schleuder-Einlagen und perfekten Choreografien, Diabolo-Künstler Valerian Kapeller (17) mit seiner feurigen Show. Zabine: „Das war sehr heiß. Ich bin ein großer Fan!“ Am Ende kamen beide weiter.

Große Stimme
Stimmlich glänzte Christine Hödl (35) mit ihrem selbst geschriebenem Titel It’s Got To Be Today. Sido outete sich als Fan: „Obwohl ihr regelmäßig meine Favoriten absägt: Ich appelliere an alle, ruft für sie an!“ – zum ersten Mal seit Showstart klappte es diesmal auch.

Sangeskollegin Awoba Bagshaw Macheiner (39) erntete Standing Ovations, aber zu wenig Anrufe.

Wurst-Fieber
Nächsten Freitag treffen die neuen Finalisten auf ihre Konkurrenz, darunter Conchita Wurst. Und die gibt sich kämpferisch: „Ich will im Finale alle überzeugen. Jetzt geht es wirklich um die Wurst!“

(hoa)