Manson soll sich verlobt haben

"Helden"-Sensation

Marilyn Manson coacht die Top 4

Böser Bub: US-Schockrocker macht die Kandidaten fit fürs Semifinale.

Sex- und Drogenorgien auf der Bühne, satanistische Texte, Nazi-Kostüme: Schockrocker Marilyn Manson macht seinem Namen alle Ehre. Doch am 20.1. schlüpft der US-Star in eine ungewohnte Rolle. Bis am Abend trainiert er am Küniglberg die Helden von morgen Massimo, Lukas, Cornelia und Sara. Jeder erhält ein Einzelcoaching für seine Solosongs. Zudem wird Manson mit Conny und Sara ihr Duett Black Velvet einüben.

Stimmen Sie ab
Wer soll die Castingshow gewinnen?

Mansons Wien-Plan
Auch morgen steht Manson ganz den Helden zur Verfügung. Bei der Liveshow am Abend wird er ihre Auftritte – gemeinsam mit Coach-Partner Rainhard Fendrich – aus dem Backstage-Raum kommentieren. Am Samstag, 22.1. dann hat es sich ausgerockt. Marilyn Manson, der im Hotel The Ring absteigt, verlässt Wien.

Hinter den Kulissen zählen die Kandidaten bereits die Minuten bis zum Start der Manson-Show. Rapper Massimo stellvertretend für die Top 4: „Krass, krass, einfach nur krass!“

Diashow: Helden von morgen - Alle Kandidaten

Helden von morgen - Alle Kandidaten

×