Uschi Strauss als Kommissarin
Angelika Schnell

Erfolgs-Krimis

Mordfälle im Doppelpack im ORF

In Schnell ermittelt gerät Kommissarin Schnell unter Mordverdacht.

Der erfolgreiche Geschäftsmann Bernhard Krüger rast mit seinem Wagen in eine Schneewehe. Obwohl Krüger einen Herzschrittmacher hatte, erlitt er einen Infarkt. Die Ermittler der SOKO Kitzbühel finden im Blut und Magen des Opfers allerdings Spuren von Schlafmitteln und Tranquilizern. In der Episode Herzflimmern geraten Krügers Familie und dessen Konkurrent unter Mordverdacht.

In Schnell ermittelt deutet alles darauf hin, dass Angelika Schnell (Uschi Strauss) selbst Karl Esch zur Flucht verholfen und ihn dann ermordet hat. Oberst Schuster, Schnells Vorgesetzter und Sonderermittler innerhalb der Polizei, scheint es richtig zu genießen, Angelika diese Tat umhängen zu können. Ihr eigener Fall wird für Angelika Schnell – das ist auch der Episodentitel – zu einer Zerreißprobe.