Österreicherin gewinnt Nackt-Dating-Show
Österreicherin gewinnt Nackt-Dating-Show
Österreicherin gewinnt Nackt-Dating-Show

Heißes Format

Österreicherin gewinnt Nackt-Dating-Show

Bei "Naked Attraction" geht es um nackte Tatsachen.

Nichts für Verklemmte ist die neue RTL2-Dating-Show "Naked Attraction" mit Moderatorin Milka Loff Fernandes (Montags ab 22.15, vier Folgen). Denn darin geht es nicht darum, was das Gegenüber für einen Charakter hat, oder ob gemeinsame Interessen zwei Singles verbinden. Nein. Gezeigt werden sechs nackte Menschen in Boxen. Man sieht alles. Doch erst zum Schluss das Gesicht. Wählen durfte Single-Mann Rob aus sechs Damen-Körpern. Er schaut besonders auf die Proportionen. Ach ja, gerne hat der Gitarrenlehrer verraten, dass er auf teilrasierte Frauen und große Schamlippen steht. Denn diese sollen "das Lustempfinden der Frau steigern." Am Ende entschied er sich für eine Österreicherin, das Model Lina, die beiden durften dann angezogen in einer Bar das interessante Kennenlernen weiterführen. 

© RTL2

Kandidat Rob mit der Österreicherin Lina beim Date

Qual der Wahl

Danach war Kandidatin Jennifer, Erzieherin aus Gummersbach, an der Reihe, aus sechs männlichen Nackedeis zu wählen. Auch sie kommentierte ganz offen: "Das Spannende ist, dass man direkt vor nackte Tatsachen gestellt wird." Schließlich entschied sie sich für eine Verabredung mit Michael, der schon von Liebe sprach.

Das sagten Zuseher zur neuen Serie