GNTM: Heidi fürchtet Austro-Konkurrenz

Neue Staffel

GNTM: Heidi fürchtet Austro-Konkurrenz

Heidi Klums Casting-Show startet ohne österreichische Beteiligung.

Noch einmal wollen sich die Deutschen den Titel Germany’s next Topmodel offenbar nicht von ­einer Österreicherin wegschnappen lassen: Unter jenen 50 Kandidatinnen, die Model-"Mama" und Chef-Jurorin Heidi Klum für die am 3. März (20.15 Uhr, ProSieben) startende sechste Staffel präsentierte, findet sich mit der 22-jährigen Luxemburgerin Florence nur ein Mädchen, das nicht aus Deutschland kommt.

Im Vorjahr hatte sich die Oberösterreicherin Alisar (21) gegen alle Konkurrentinnen durchgesetzt und die deutsche Topmodel-Krone gesichert. Deutsche Medien machten unter anderem die Tatsache, dass die Siegerin aus Österreich und nicht aus Deutschland kam, für den leichten Quotenrückgang der 2010er-Staffel verantwortlich.

Insgesamt 13.374 Mädchen haben sich für neue Staffel beworben. Neben neuen Mädchen präsentiert Klum auch neue Männer: Creative Director Thomas Hayo und Designer Thomas Rath bilden mit ihr die Jury.