Sat 1 Newtopia

TV-Show

"Newtopia" – Reality mit viel nackter Haut

Ein Jahr lang in der "Wildnis" Brandenburgs.

Am Montag startete das TV-Projekt Newtopia auf Sat.1. Eines wurde klar: Unterhaltung ist garantiert. 15 Kandidaten zogen in die Wälder Brandenburgs – ohne Toiletten und von 105 Kameras beobachtet, müssen sie sich ein Jahr lang durchschlagen. Und dank Kandidatinnen wie sexy Diellza, Tatjana und „Nudistin“ Candy gibt es – wie schon beim US-Vorbild Utopia – garantiert viel nackte Haut zu sehen.

Das schadete der Einschaltquote nicht. In Deutschland waren drei Millionen beim TV-Start dabei – in Österreich sahen unter 80.000 das „Big Brother am Acker“.

Diashow: So sieht's in "Newtopia" aus

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)