Olivia Jones

Nach RTL-Dschungel

Olivia Jones wird Draq Queen im TV

Der Paradiesvogel feilt gerade an seiner Zukunft im Fernsehen.

Olivia Jones, ihres Zeichens Ex-RTL-Dschungel-Bewohnerin und schrillste Draq Queen Deutschlands, bastelt zurzeit an ihrer zukünftigen Karriere. Nachdem sie mit ihrem Auftreten in Down Under Ende Jänner für viel medialen Gesprächsstoff sorgte, will sie ihre Beliebtheit nutzen um den Sprung ins TV-Business zu schaffen.

Erster Schritt "Wetten, dass ...?"-Sofa
Ihre erste Stufe auf der neuen Karriereleiter wird am 23. Februar bestiegen. Da wird die schräge TV-Prominente auf dem "Wetten, dass ...?"-Sofa bei Markus Lanz Platz nehmen. "Wenn die mich aufs Sofa lassen, gehe ich da nie wieder weg", sagte Olivia gegenüber "Bild" Zeitung. Allerdings möchte sie nicht Lanz´ neue Assistentin werden, denn das ist bereits Cindy aus Marzahn, eine ihrer engsten Freundinnen.

Alle wollen Olivia
"Alle sind nun ganz wild darauf, was mit Mutti zu machen", erzählt die Draq Queen weiter im "Bild"-Talk. Laut ihren eigenen Angaben plant RTL schon eine eigene Show mit der Travestie-Künstlerin aus Hamburg. "Die haben gemerkt, dass ich ein Huhn bin, auf das die Zuschauer gut können", freut sie sich weiter über ihren Beliebtheitsgrad. Welche Art von Unterhaltungsformat es sein wird, darüber wollte Olivia Jones noch keine Auskünfte geben.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×

    Hier geht es zu den spannendsten Videos des Tages.