Pichlas Doppelgänger zieht blank

Saturday Night Fever

Pichlas Doppelgänger zieht blank

Die beliebten Party-Burschen geben am Ballermann ordentlich Gas.

Die 5. Staffel der Erfolgsproduktion „ Saturday Night Fever – so feiert Österreichs Jugend“ ist letzte Woche mit einem Reichweitenrekord gestartet. Und so geht es in der zweiten Folge weiter.

Verführung
Vanessa aus Wien ist wieder Single. Diesen Zustand würde sie zwar gerne ein wenig beibehalten, doch eigentlich ist sie seit einiger Zeit in ihren „Besten“ verliebt. Der Kodex sagt zwar, dass man mit seinem besten Freund nichts anfangen soll, aber an solche Regeln will sich Vanessa nicht länger halten. Heute wird sie Michi verführen, daran besteht kein Zweifel. Wer soll schon einer Frau wie ihr widerstehen können? Michi hingegen hat bereits andere Pläne. Zwar freut er sich auf den Abend mit seiner besten Freundin, allerdings hofft er auch, mit einem neuen Mädchen nach Hause zu gehen.

Wochenende auf Mallorca
Molti, Spotzl, Pichler und Eigi sind für ein verlängertes Wochenende nach Mallorca geflogen und bereiten sich auf ihre erste Nacht am Ballermann vor. Eigi und Pichler freuen sich schon auf die hiesigen Nationalgetränke, allesamt serviert in 1 Liter-Krügen. Im ersten Lokal stillen Spotzl, Eigi und Pichler erst einmal ihren Durst. Da Molti sich zunächst für das Nüchternbleiben entscheidet, wird er auserkoren, sich nach hübschen Mädchen umzuschauen. Während Molti sich für seine Freunde ins Getümmel wirft, gesellt sich ein neuer Mann zur St. Pöltener Boyband, der Pichler zum Verwechseln ähnlich sieht. Molti sucht das ganze Lokal nach ein paar netten Damen ab. Dabei bräuchte er gar nicht in die Ferne schweifen, denn das Gute wartet ohnehin schon an der Bar. Lena und Anna aus Deutschland freuen sich über die nette Gesellschaft aus Österreich und wären durchaus bereit, diese neue Bekanntschaft noch zu vertiefen.

Prolotoaster
Den Niederösterreichern Benni, Roman und Clemens verlangt es nach einer Dosis Steckdosenbräune. Bevor die drei sich mit ihren Facebook-Dates treffen, möchten sie ihren Hautton noch um eine Nuance verdunkeln. Diesmal soll bei ihrem Date nichts schief gehen, denn was die vielen Fotos der Mädels versprechen, entspricht eindeutig ihren Vorstellungen. Auch Sonja und Jaqueline freuen sich schon auf das Treffen und hoffen auf Männer mit Herz und Verstand. Für sie ist Bildung besonders wichtig, denn sie suchen Herren, die sie auch einmal ins Theater oder Museum begleiten. Ob die drei knackig gebräunten Burschen dem Geschmack der Mädels entsprechen werden?

Saturday Night Fever – so feiert Österreichs Jugend
Dienstag, 25. Oktober 2011, 20.15 Uhr bei ATV<