"Sing Meinen Song": Verzweifeln an Sarah

Der größte Kampf

"Sing Meinen Song": Verzweifeln an Sarah

Die "Sing meinen Song"-Musikgrößen standen vor der Herausforderung ihres Lebens.

Eigentlich sollte man annehmen, dass ein richtig großartiger Sänger wie Xavier Naidoo so gut wie alles singen kann. Doch selbst seine Nerven lagen am Dienstagabend blank, als er sich an Sarah Connors Megahit "From Sarah With Love" heranwagen musste.

Alle haben Respekt
"Du warst echt mein Angstgegner", gestand Xavier noch während der Show. Auch den anderen trieben die Songs von Sarah den Schweiß auf die Stirn. Gregor Meyle und Andreas Gabalier mussten ihre Darbietungen sogar unterbrechen und neu beginnen. „Ich muss dir ganz ehrlich sagen, das war der größte Kampf der ganzen Staffel", verneigt sich der Volks-Rock'n'Roller vor der deutschen Queen of Pop.

Was genau den anderen Vollblutmusikern so zu schaffen gemacht hat, waren vor allem die Harmoniewechsel, für die die Songs der 33-Jährigen berühmt berüchtigt sind. "Für sie ist es anscheinend eine angeborene Sache, Tonartwechsel einfach zu fahren wie eine Serpentine. Und ich falle eben aus der Kurve raus“, fasst es Naidoo noch einmal zusammen. Umso mehr muss man sagen, Hut ab vor allen, die es dennoch gewagt und geschafft haben.

Nächste Woche stehen dann die Songs von Gregor Meyle auf dem Programm. Das wird den Topmusiker nach dieser Challenge wohl wie ein Spaziergang vorkommen.

Diashow: "Sing Meinen Song" am 22.04.2014

"Sing Meinen Song" am 22.04.2014

×

    „Auch wenn Sarah es unfassbar leicht aussehen lässt. Für sie ist es anscheinend eine angeborene Sache, Tonartwechsel einfach zu fahren wie eine Serpentine. Und ich falle eben aus der Kurve raus“ - See more at: http://www.bunte.de/tv-show/sing-meinen-song-xavier-co-verzweifeln-sarahs-hits-86546.html#sthash.VJCEkFrn.dpuf
    „Ich muss dir ganz ehrlich sagen, das war der größte Kampf der ganzen Staffel.“ - See more at: http://www.bunte.de/tv-show/sing-meinen-song-xavier-co-verzweifeln-sarahs-hits-86546.html#sthash.VJCEkFrn.dpuf