The Voice

"The Voice of Germany"

The BossHoss steigen aus

Nach Rea Garvey und Xavier Naidoo verlässt Berliner Musiker-Duo die Show.

Harte Zeiten brechen für die Rock-Oma Nena in der Casting-Show "The Voice of Germany" an. Nach dem Ausstieg der Juroren Rea Garvey und Xavier Naidoo im Vorjahr, verlassen nun auch die Cowboys der Berliner Band "The BossHoss" die ProSieben-Sat 1.-Casting-Show. Die Musiker haben über Facebook offiziell ihren Rückzug bekannt gegeben.

Stolz auf Casting-Show
"Alle guten Dinge sind 3. Wir sind stolz, eine im deutschen Fernsehen einzigartige und preisgekrönte Musikshow mit aufgebaut und etabliert zu haben. Nach 3 erfolgreichen Staffeln von TVOG, möchten wir den Fokus und die mediale Präsenz nun wieder verstärkt auf die Band und unsere Musik richten", erklären die beiden Musiker ihren Entschluss, ihre Juroren-Sessel zu räumen. "Wir wünschen der Show und allen Beteiligten, sowie zukünftigen Talenten alles Gute! The BossHoss reiten weiter zu neuen Horizonten. #TVOG #teambosshoss!", so die zwei Cowboys weiter. Wer das Duo heuer ersetzen soll ist noch nicht bekannt.

Diashow: Die TV Highlights des Jahres 2014

Die TV Highlights des Jahres 2014

×