Austria pur

Uli Bär sucht die „Große Chance“

Urgestein des Austropops nimmt an der fünften Castingshow des ORF teil.

Am Freitag gibt es wieder jede Menge unentdeckte Talente in der ORF-Show „Die Große Chance“ zu bestaunen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Neben einem Motorsägenkünstler, wilden Tanzflöhen und einem jungen Schlagzeugvirtuosen, sticht vor allem die Teilnahme von Austropop-Urgestein Uli Bär heraus.

Diashow: 2. Staffel: ORF verteilt wieder "große Chancen"

Petra & Christian

Katharina und Selina

David Shine

Freddy Lambacher

Josef Ziervogl

Jaas

Alexander Abazid

Golo Pixner

Walter Gruber

Soul Garden

Maria und Patricia

DRUMPIRATES

Austria Pur

The Skateboard Masters

David Cirpaci

Omer Grahovic

Speckjausn

Aleister Charme

Lavien Partawie

Dursun Salman

Giuseppe Matozza

Hip Rock Stars

Austria pur
Uli Bär ist eigentlich kein festes Mitglied, der Band „Austria pur“ aus Wien. Für den Auftritt holte sich Bandleader Michael Morgen die „Legende“ kurzerhand als Verstärkung, um mit seiner Hilfe das Ticket fürs Halbfinale lösen zu können. Ebenfalls aus Wien kommen Günter und Eddie, die gemeinsam fast 100 Jahre alt sind und dennoch mit ihren Skateboard-Künsten zu beeindrucken wissen.

Bunter Mix
Aus Niederösterreich stammt Josef Wahlmüller, der in seiner Freizeit Holzschnitzereien macht und mit seiner Motorsäge unterschiedlichste Skulpturen formen wird.  Die Geschwister Petra und Christian aus Oberösterreich sind sieben und acht Jahre alt und trainieren in ihrer Freizeit „Tanzflöhe“. Albert Tröbinger aus der Steiermark beeindruckt mit einer speziellen Form des Jonglierens. Moritz und Felix hingegen wollen mit einer Akustik-Rock-Session den Sprung in die Live-Shows schaffen.

Jury-Team
Zabine, Karina Sarkissova, Sido und Peter Rapp entscheiden wieder, wer in die Live-Shows darf und wer draußen bleibt. Die Unterhaltungsprofis Doris Golpashin und Andi Knoll sorgen ebenfalls wieder für aufreizende Momente in ihrer Präsentation.

Programmhinweis
Die große Chance - Das Casting
ORF eins FR, 05.10.2012, 20:15 Uhr