Wienerin Melanie kämpft weiter um den Bachelor

RTL-Kuppelshow

Wienerin Melanie kämpft weiter um den Bachelor

Sechs Herzdamen mussten bereits die Koffer packen und Bachelor-Villa verlassen.

Die 23 Jahre junge Melanie aus Wien kann tief durchatmen und weiterhin über ihr ganz hübsches Gesicht strahlen. Denn die gelernte Rauchfangkehrerin hat sich in der "Bachelor"-Auftaktshow am 22. Jänner auf RTL selbst Glück gebracht und ist somit eine Runde weiter. Mit Charme, Eleganz und ihrem selbstbewussten Auftreten konnte sie den Rosenkavalier Christian Tews von sich überzeugen und ihm schlussendlich eine Rose entlocken.

Diashow: "Der Bachelor": Die Herzdamen im Bikini

"Der Bachelor": Die Herzdamen im Bikini

×

    Erste Entscheidung
    Mit den Worten "Es tut mir sehr leid für diejenigen die heute ohne Rose das Haus verlassen", so leitete der 32-jährige Junggeselle den Part seiner ersten Entscheidung ein. Besonders spannend wurde es als er die letzte Rose in Händen hielt. "Die letzte Rose der heutigen Nacht geht an eine Dame, die auf einer Skala von eins bis zehn eine zwölferreicht hat. Und zwar an Lisa!" Damit freute sich die letzte Herzdame enorm, über ihren Aufstieg.

    Diashow: "Der Bachelor 2014": Die Herzdamen

    "Der Bachelor 2014": Die Herzdamen

    ×

      Abschiednehmen tut weh
      Die sechs übrig gebliebenen Herzdamen allerdings konnten gar nicht ,ehr lachen, denn für sie heiß es am aller ersten Abend gleich Koffer packen und die Bachelor-Villa verlassen. Nicht mehr um das Herz des RTL-Bachelor kämpfen dürfen Kim, Yvonne, Saskia, Victoria, Lena und Stefanie. Für letztere brach damit eine kleine Welt zusammen. Denn Stefanies Schwerter Susanne ist auch mit von der Partie und darf weiter um den Traummann kämpfen. Das Familienabenteuer der beiden Geschister  hat somit ein jähes Ende genommen.

      Diashow: Die TV Highlights des Jahres 2014

      Die TV Highlights des Jahres 2014

      ×