Thomas Gottschalk

Showstar

Zweite Chance für Thomas Gottschalk

„Das Supertalent“ mit der Titanenjury geht am Samstag in die zweite Castingrunde.

„Altväterlich“, „müde“, „zu wenig angriffslustig“: Thomas Gottschalks Einstand als Juror bei Das Supertalent sorgte in Deutschland für viel Kritik. Vor allem, dass der Showtitan nicht mehr auf Konfrontationskurs mit Dieter Bohlen ging, wurde da bekrittelt.

Heute treten die beiden Alphamännchen wieder am Jurypult an. Und diesmal soll es weniger kuschelig zugehen, wollen RTL-Insider wissen.

Gottschalk wehrt sich

Gottschalk, aus Wetten, dass..?-Zeiten Kritik gewöhnt, lässt die Medienschelte inzwischen aber ohnehin kalt. „Hört mir auf mit schlechten Kritiken und schwachen Quoten“, wehrt er sich in der Bild-Zeitung. „Damit macht mir keiner mehr die Stimmung kaputt.“

Wohl auch deshalb, weil seine TV-Zukunft ohnehin auch nach Supertalent gesichert scheint. Mit der ARD verhandelt er bereits über neue Hauptabendshows.

Hunzikers Unfall

Weniger gut geht’s Michelle Hunziker. In der heutigen Folge will ein Kandidat sie mit den Zähnen (!) durch die Luft schaukeln. Doch sie knallt zu Boden, es geht mit Blaulicht ins Spital.

Das Supertalent - Die Castings: Samstag, 22. September 2012, 20.15 Uhr RTL