Arnie kommt nach Kitz

Ex-Skistar läd ihn ein

Arnie kommt nach Kitz

Schwarzenegger kommt als Ehrengast zum Hahnenkamm-Rennen nach Kitzbühel.

Zuerst war es bloß ein Gerücht, doch nun ist es fix: Arnold Schwarzenegger wird zum 72. Hahnenkamm-Rennen anreisen. Vermutlich wird auch sein Sohn Patrick (17) mitkommen. Das hat nun Schwarzenegger-Freund Ralf Möller bestätigt.

Urlaub
Ex-Bodybuilder und Schauspieler Möller urlaubt derzeit mit seiner Familie in Kitzbühel und telefoniert beinahe täglich mit Schwarzenegger. Zuletzt hatte Ralf Möller Arnie zur Eröffnung des Schwarzenegger-Museums nach Thal bei Graz begleitet.

Schwarzenegger soll auf Einladung von Franz Weber nach Kitz kommen. Weber stammt aus Tirol, war mehrmaliger Speed-Ski-Weltmeister und lebt heute mit seiner Familie auf einer Ranch in der Nähe von Reno im US-Bundesstaat Nevada. Er ist erfolgreicher Unternehmer, vermarktet Spitzensportler und organisiert Großevents.

Diashow: Arnold Schwarzenegger: Überraschungs-Besuch in Salzburg FOTOS

Arnold Schwarzenegger: Überraschungs-Besuch in Salzburg FOTOS

×

    Versöhnung mit Ehefrau Maria Shriver?
    Wohnen wird Schwarzenegger vermutlich direkt neben der Streif im noblen Rasmushof. Dort stieg Schwarzenegger auch 2003 ab. Damals kam er mit seiner Ehefrau Maria Shriver. Auch diesmal könnte Maria mit nach Kitzbühel kommen, wird bereits spekuliert. Denn die beiden sollen sich versöhnt haben (siehe Story rechts). Zuletzt wurde mit den Kindern Katherine (22), Christina (20), Patrick (17) und Christopher (14) in der alten Familienvilla Weihnachten gefeiert.

    Geplant hat Arnie auch einen Besuch des Grabes seines Bruders, der in Kitzbühel begraben ist.

    Schwarzenegger startete nach seinem Ausscheiden aus der Politik ein fulminantes Comeback als Filmstar. Drei Filme sind bereitsinzwischen abgedreht, zuletzt drehte Arnie mit seinen Freunden Sylvester Stallone und Bruce Willis einen Action-Thriller.

    Diashow: Arnold Schwarzenegger in Österreich: Alle Fotos

    Arnold Schwarzenegger in Österreich: Alle Fotos

    ×

      OE24 Logo
      Es gibt neue Nachrichten