Arnold Schwarzenegger

Scheidung abgewendet?

Arnie: Terminator trägt wieder Ehering

Artikel teilen

Täglich frische Blumen für Maria Shriver: Versöhnung bei Weihnachtsfeier?

War es das Armband um rund eine Million Dollar, dass Maria Shriver unter dem Christbaum fand, oder waren es die Blumensträuße, die Beinahe-Ex-Gatte Arnold Schwarzenegger ihr seit Monaten Tag für Tag schickt? Seit Weihnachten trägt die steirische Eiche jedenfalls wieder Ehering. Und die Hollywood-Tratsch-Website TMZ will aus guter Quelle wissen, dass der Haussegen bei Schwarzeneggers nicht mehr ganz so schief hängt wie noch vor wenigen Monaten, als Maria wutentbrannt über die Indiskretionen des Terminators – inklusive Nachwuchs mit dem Hauspersonal – die Scheidung einreichte. Und ebendiese scheint für die streng katholische Kennedy-Prinzessin der Grund zu sein, den reuigen Ex-Gouverneur wieder in den Schoss der Familie aufzunehmen zu wollen: Als Katholikin lässt man sich einfach nicht scheiden.

Weihnachtsfeier wieder 
im Kreis der Familie
Auch wenn Arnie und Maria sich im Laufe des letzten Jahres zu offiziellen Anlässen – wie Arnies 64. Geburtstag – der Öffentlichkeit wie gewohnt als Power-Couple präsentiert hatten, herrschte in Sachen zwischenmenschliche Beziehung eher Eiszeit. Das aber soll sich während der letzten beiden Wochen geändert haben. Beim Fest mit Maria und den Kindern Katherine (22), Christina (20), Patrick (17) und Christopher (14) habe sich Arnie höchst liebvoll gezeigt. Auch Schauspieler Rob Lowe, bei dem Arnie und Maria eingeladen waren, bestätigt, dass die beiden sich benehmen, als wäre nie etwas vorgefallen. Kommt jetzt zu Jahresbeginn das Happy End nach dem „annus horribilis“?

Das Jahr der Scheidungen

Scheidung

Jennifer Lopez und Ehemann Marc Anthony sind schon einige Tage in der Ewigen Stadt. (c) AFP

Charlie Sheen mit Begleitung und wirrer Frisur

Pete Wentz & Ashlee Simpson

Sänger Patrick Nuo und Frau Molly. Was macht der Schweizer eigentlich - außer auf Partys gehen?

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo