50.000 Euro teure Geige aus Auto in Wien gestohlen

In Rudolfsheim-Fünfhaus

50.000 Euro teure Geige aus Auto in Wien gestohlen

Auto-Einbrecher machten bei dem Coup überraschend reiche Beute.

In Wien ist eine sehr wertvolle Geige gestohlen worden. Die Diebe brachen ein Auto auf, mutmaßlich um das Navi zu stehlen, als sie unter Anzügen hinter dem Fahrersitz eine viel wertvolere Beute entdeckten: eine 50.000 Euro teure Geige. Das Auto stand in der Kranzgasse in Rudolfsheim-Fünfhaus. Mitsamt den Geigenbögen im Wert von 20.000 Euro suchte der Täter das Weite, berichtete die Polizei am Dienstag.

Der Musiker aus Linz, dem das Instrument gehört, erstattete Anzeige, dass der Diebstahl am Montag zwischen 23.00 und Mitternacht geschehen war. Nach dem Täter wird gefahndet.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten