53-Jähriger bei Motorradunfall getötet

Kärnten

53-Jähriger bei Motorradunfall getötet

Ein Autolenker hatte beim Abbiegen den Motorradfahrer übersehen.

Ein 53-jähriger Kärntner ist am Sonntag bei einem Motorradunfall in Rangersdorf (Bezirk Spittal) ums Leben gekommen. Laut Polizei wollte ein 80-Jähriger mit seinem Auto von der Bundesstraße nach links abbiegen - dabei übersah er den entgegenkommenden Motorradfahrer, der gegen die rechte Seite des Autos prallte. Der 53-Jährige wurde ins BKH Lienz geflogen, wo er seinen Verletzungen erlag.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten