88-Jährige verletzt aus Wohnung gerettet

Kärnten

88-Jährige verletzt aus Wohnung gerettet

Die Frau war gestürzt und konnte nicht mehr aufstehen.

Eine 88-Jährige ist Donnerstag früh in Feldkirchen von der Feuerwehr aus ihrer Wohnung gerettet worden. Laut Polizei war die Frau gestürzt und konnte nicht mehr aufstehen. Ihre Betreuerin hörte sie vom Stiegenhaus aus jammern, konnte aber nicht aufsperren, weil der Schlüssel innen steckte.

Bergung
Die Betreuerin alarmierte die Polizei, welche die Öffnung der Wohnung anordnete. Die Verletzte wurde von der Feuerwehr mit einer Vakuummatratze über eine Drehleiter geborgen, weil das Stiegenhaus zu eng war. Die Rettung brachte die 88-Jährige ins Klinikum Klagenfurt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten